5 Gründe, warum Sie auf einen professionellen Küchenplaner setzen sollten

beitragsbild-5-gruende-warum-profi-kuechenplaner

Sie überlegen sich einen Küchenberater zur Planung Ihrer Küche heranzuziehen? Sie wissen: Ein Küchenplaner würde die Arbeit erleichtern, kostet aber auch Geld. Zudem sind Sie noch nicht zu 100 % überzeugt, ob ein Küchenplaner das Geld auch wert ist.

Ein erfahrener Küchenplaner sorgt dafür, dass Ihre Küche am Ende gut aussieht. Er kümmert sich darum, dass alle Maße und Abstände passen sowie alle notwendigen Geräte und Anschlüsse vorhanden sind.

Der Küchenkauf ist ein langer Prozess, bei dem Sie nicht auf eine gute Beratung verzichten sollten.

Unsere Küchenexperten

verraten Ihnen in diesem Beitrag fünf Gründe, warum Sie auf einen professionellen Küchenplaner setzten sollten.

Grund #1: Der Küchenplaner berücksichtigt Ihre Kochgewohnheiten, Designwünsche – und das Budget

Ein guter Küchenberater hört Ihnen beim Erstgespräch genau zu. Er fragt nach, was Sie in Ihrer alten Küche stört und was Ihnen für Ihre neue Küche wichtig ist. Vielleicht haben Sie auch schon bei Freunden zu Hause das ein oder andere beobachtet, dass Sie auch für Ihre Küche haben möchten.

Möchten Sie zum Beispiel bestimmte Elektrogeräte, sollen die Materialien extra pflegeleicht sein oder haben Sie bestimmte Wünsche für das Design? Ein professioneller Küchenplaner lässt Sie ausreden, nimmt Ihre Wünsche und Ideen ernst und versucht, diese so gut wie möglich umzusetzen.

Kochgewohnheiten: Ausreichend Arbeitsfläche & die passenden Geräte

Ein Küchenplaner fragt gezielt nach Ess- und Kochgewohnheiten, um Ihre Bedürfnisse besser nachvollziehen zu können. Denn eine Küche soll nicht nur optisch passen, sondern auch funktional sein, um Ihren Kochalltag zu erleichtern.

Auch die Größe der Arbeitsfläche wird an Ihre Kochgewohnheiten angepasst: Kochen Sie zum Beispiel gern zu zweit oder mit Ihren Kindern? Dann brauchen Sie viel Arbeitsfläche.

Backen Sie viel? Dann sollte das Backrohr hochwertig sein. Kochen Sie gern vor? Dann brauchen Sie vermutlich einen geräumigen Kühl- und Gefrierschrank.

Können Ihre Wünsche mit dem geplanten Budget umgesetzt werden?

Zudem kann ein Küchenplaner dank seiner Erfahrung Ihre Wünsche mit Ihrem Budget in Einklang bringen. Sollte zum Beispiel der gewünschte Kühlschrank mehr vom Budget „fressen“, als er sollte, kann der Küchenplaner auch gleich eine passende Alternative vorschlagen. Ohne Küchenplaner kann es passieren, dass Sie den Kostenfresser erst bei der Endabrechnung für Ihre Küche entdecken.

Grund #2: Ein professionelle Küchenberater kennt die neuesten Trends

Bei der großen Auswahl an Geräten, Küchenfronten und Schranktüren verliert man schnell mal die Orientierung. Ein guter Küchenplaner findet sich im großen Angebot an Küchenformen, -farben oder –geräte zurecht und kennt die neuesten Küchentrends.

Und nicht nur das: Er kann Ihnen gleich die Vor- und Nachteile der neuesten Trends der Oberflächenmaterialien oder Küchengeräte genau erklären und Sie beraten, welche Trends zu Ihren Koch- und Essgewohnheiten passen.

Grund #3: Kleine Küche, Dachschräge und andere Hürden? Der Küchenplaner findet Lösungen

Nicht für alle Räume sind einfache Küchenlösungen möglich. Kleine oder verwinkelte Räume, Dachschrägen, Mauervorsprünge sind nur eine kleine Auswahl an Hürden, welche die Küchenplanung erschweren.

Ein professioneller Küchenplaner kennt nicht nur die Hürden, sondern auch Lösungen. Er findet beispielsweise die passende Küchenform für Dachschrägen oder für verwinkelte Räume. Er kennt Möglichkeiten, um auch in kleinen Küchen möglichst viel Stauraum zu schaffen und dabei auch noch alle von Ihnen gewünschten Elektrogeräte unterzubringen.  

Sollten sich Ihre Wünsche nicht mit dem Raum vereinen lassen, kann er die passende Alternative finden, mit der Sie sich nicht ganz von Ihren Vorstellungen verabschieden müssen. So erkennt er zum Beispiel nicht nur, wenn die gewünschte Kochinsel im kleinen Raum nicht Platz hat. Er findet auch eine Lösung, die möglichst nah an Ihrem Wunsch liegt.  

Ihre kostenlose Anleitung zur Küchenplanung

Profitieren Sie von den Tipps & Tricks unserer Küchenprofis. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten kostenlose Infos, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden und wertvolle Zeit & Ressourcen bei Ihrer neuen Küche sparen können.

Grund #4: Ein Küchenberater achtet auf kurze Arbeitswege, gute Lichtverhältnisse & Co

In der Küchenplanung ist die Funktionalität des Arbeitsplatzes Küche wichtig. Das bedeutet, dass Laufwege beim Kochen kurz gehalten werden, Arbeitshöhen auf Ihre Körpergröße angepasst sind und Spüle, Arbeitsfläche und Kochfeld optimal platziert sind. Auch das Innenleben der Küchenschränke wird von professionellen Planern so abgestimmt, dass ein zügiger und komfortabler Ablauf beim Kochen im Alltag gewährleistet ist.

Was bei der Selbstplanung oft vergessen wird: das richtige Lichtverhältnis. Ein passender Licht-Installationsplan ist das A und O. Schließlich wollen Sie beim Gemüse schnippeln auch sehen, was Sie tun... Ein Küchenplaner passt das Lichtkonzept genau an Ihren Küchenplan an, um für die optimalen Lichtbedingungen beim Kochen zu sorgen.

Eines ist hierbei nämlich wichtig: Nachträgliche Änderungen an der Küche sind teuer!

Grund #5: Ein professioneller Küchenberater erleichtert Ihnen die optische Vorstellung der zukünftigen Küche

Vor allem am Anfang der Planung hat man ganz viele Ideen und Vorstellungen für die zukünftige Küche. Trotzdem ist es schwierig, sich die gewünschten Materialien, Küchengeräte und Co im vorhandenen Raum vorzustellen.

Ein guter Küchenplaner skizziert schon während dem Erstgespräch durch Freihand-Skizzen mögliche Ideen aus unterschiedlichen Perspektiven, damit Sie sich etwas vorstellen können und gegebenenfalls gleich die Ideen verwerfen können.

Zudem bieten professionelle Küchenstudios Ausstellungsküchen inklusive Elektrogeräte, damit Sie sich Inspirationen und Tipps für die Küchenplanung einholen können. In den meisten Studios können Sie verschiedene Materialien für Fronten und Arbeitsplatten nebeneinander betrachten und aufeinander abstimmen.

Sie können „vorfühlen“, wie sich die Oberflächen Ihrer Küche am Ende anfühlen werden. Zudem kann Ihr Küchenplaner Sie beraten, welche Materialien gut zusammenpassen.

Fazit: Mit einem professionellen Küchenberater sparen Sie Zeit, Geld und Ärger

Dank den 5 genannten Gründe:

  1. Der Küchenplaner berücksichtigt Ihre Kochgewohnheiten und Designwünsche
  2. Ein professionelle Küchenberater kennt die neuesten Trends
  3. Kleine Küche, Dachschräge und andere Hürden? Der Küchenplaner findet Lösungen
  4. Ein Küchenberater achtet auf kurze Wege, gute Lichtverhältnisse & Co
  5. Ein professioneller Küchenberater erleichtert Ihnen die optische Vorstellung der zukünftigen Küche

sparen Sie mit einem Küchenplaner Zeit, Geld und Ärger.

Zwar kostet ein Küchenplaner Geld, aber dank seiner Erfahrung plant er die Küche so, dass es am Ende nicht zu Mehrkosten kommt. Zum Beispiel, weil nachträglich Lampen für bessere Lichtverhältnisse eingebaut werden müssen, oder weil der geplante Kühlschrank doch nicht unter die Dachschräge passt.

Durch einen professionellen Küchenplaner sparen Sie auch Zeit. Schon beim Erstgespräch klärt er wichtige Punkte, liefert Ihnen Lösungen und klärt Sie über neue Trends auf. So müssen Sie keine Zeit in aufwändige Recherche investieren. Auch nach der Küchenmontage sparen Sie Zeit: Die auf Ihre Kochgewohnheiten abgestimmte Einteilung ermöglicht kurze Wege und dadurch schnelles Arbeiten.

Gute Lösungen für kleine Küchen, Dachschrägen und Co sparen Ihnen Ärger. Der Küchenplaner kann gleich erkennen, wenn Ihre Wünsche und Vorstellungen (Design, bestimmte Küchengeräte oder -formen) nicht zum Raum passen. Er liefert Ihnen dafür Alternativlösungen, die Ihre Wünsche und den Raum berücksichtigen.

Sie haben noch Fragen zur Küchenplanung?

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Beitrag die Vorteile eines professionellen Küchenberaters näher gebracht zu haben. Falls Sie dennoch Fragen rund um die Küchenplanung haben, können Sie gerne jederzeit ein kostenlosen Erstgespräch in einem unserer olina Studio in Ihrer Nähe ausmachen. Denn eines können wir Ihnen garantieren, die olina Küchenplaner erfüllen bestimmt alle Kriterien eines guten Planers! ;)

Herzlichst,
Ihr olina Team

PS: Sie wollen einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren?

Klicken Sie hier, um ein olina Studio in Ihrer Nähe zu finden

Foto: (c) freeograph – stock.adobe.com