Sandra Perrotta (olina Küchen Salzburg) im Interview mit Ricky Knoll (Salzburger Nachrichten)

Sandra Perrotta (olina Küchen Salzburg) im Interview mit Ricky Knoll (Salzburger Nachrichten)

Im Beiblatt zum Thema „Besser Wohnen“ der Salzburger Nachrichten erschien im Februar ein Interview mit Sandra Perrotta (Küchenstudio-Inhaberin olina Salzburg Stadt).

Sie erzählt dabei von Neuheiten und Trends rund um das Thema Küchenplanung. Die wichtigsten Infos haben wir kurz für Sie zusammengefasst.

Die Highlights aus dem Interview – Was liegt im Trend?:

  • Matte Küchen liegen im Trend: Bei diesem Trend sind sich übrigens alle olina Küchenstudioinhaber einig. Warum das so ist, haben sie sogar im Detail in diesem Beitrag beantwortet:  Matte Küchen belieber als Hochglanzküchen? Aus diesen 3 Gründen liegen Matte Oberflächen aktuell im Trend
  • Dunkle Farben kombiniert mit Holzelementen: Früher war es die weiße Küche – heute liegen moderne Küchen mit dunklen Farben im Trend. Sandra Perrotta weiß, dass Ihre Kunden dazu am liebsten Holzdekor verwenden. (wie auch bei der Küche der Kundin im Interview)
  • Kurze Arbeitswege & viel Stauraum: Sandra weiß, Ihre Kunden möchten sozusagen im „Umdrehen“ vom Herd bei der Spüle und wieder bei der Arbeitsfläche sind. Dazu braucht es keine „Riesenküche“. Selbst bei kleinen Küchen zaubert sie mit ein paar Tricks genügend Stauraum für Küchenutensilien & Co.
  • Pflegeleichte Fronten: Wer eine neue Küche will, möchte die wertvolle Zeit zum Kochen und nicht zum Putzen verwenden. Hier verwendet Sandra Perrotta (wie auch alle anderen Küchenstudios) gern die beliebte „Anti-Fingerprint-Front“.
     

Sie wollen mehr zu aktuellen Küchentrends wissen? Wir freuen uns jederzeit über einen Besuch bei uns im olina Küchenstudio. Dort können Sie sich von unseren Ausstellungsküchen schon mal inspirieren lassen.

Herzlich,
ihr olina Team

Klicken Sie hier, um ein Küchenstudio in Ihrer Nähe zu finden

Ihre kostenlose Anleitung zur Küchenplanung

Profitieren Sie von den Tipps & Tricks unserer Küchenprofis. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten kostenlose Infos, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden und wertvolle Zeit & Ressourcen bei Ihrer neuen Küche sparen können.