Massivholzküche aus dem Küchenstudio oder aus dem Möbelhaus?

Massivholzküche aus dem Küchenstudio oder aus dem Möbelhaus

Sie möchten endlich Ihren Traum von einer Massivholzküche wahr machen? Sie fragen sich nun, wo Sie Ihre Küche aus Holz kaufen sollen – im Möbelhaus oder im Küchenstudio?

Wir haben unsere Küchenexperten Daniela Happ (Inhaberin olina Küchenstudio Imst) und Klaus Ruech (Inhaber olina Küchenstudio Innsbruck Ost) gefragt, was der Unterschied zwischen einer Massivholzküche aus dem Möbelhaus und aus dem Küchenstudio ist, hinsichtlich:

  • Qualität
  • Lieferung und Herstellung
  • Montage und Service

Ihre Antworten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Massivholzküche aus dem Küchenstudio oder Möbelhaus: Welche ist qualitativ hochwertiger?

Wenn das Holz richtig verarbeitet wird, sollten die Massivholzmöbel aus dem Küchenstudio und aus dem Möbelhaus qualitativ gleichwertig sein.

Möbelhaus oder Küchenstudio: Wer bietet den nachhaltigeren Herstellungs- und Lieferprozess?

Bei Massivholzküchen aus dem Küchenstudio ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Küchen mit Holz aus der Region und von Arbeitskräften aus der Region hergestellt wurden. Dadurch stellen Sie sicher, dass auch der Herstellungs- und Lieferprozess der Küche nachhaltig ist. Zudem haben Sie einen lokalen Ansprechpartner, sollte es Probleme mit Ihrer neuen Küche geben.

Die Bestandteile der Möbel aus dem Möbelhaus werden häufig in Ländern mit möglichst niedrigen Produktionskosten hergestellt. Von dort werden sie in ein Warenlager in Ihrer Nähe geliefert (zum Teil mit Umweg über ein zentrales Warenlager), wo Sie die Bestandteile dann abholen können bzw. von wo diese zu Ihnen gebracht werden.

Ihre kostenlose Anleitung zur Küchenplanung

Profitieren Sie von den Tipps & Tricks unserer Küchenprofis. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten kostenlose Infos, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden und wertvolle Zeit & Ressourcen bei Ihrer neuen Küche sparen können.

Möbelhaus oder Küchenstudio: Wer hat mehr Montageerfahrung bei Massivholzküchen?

Durch die Luftfeuchtigkeit im Raum "bewegt" sich das Holz Ihrer Massivholzküche: Im Winter ist es drinnen meist trockener, dann zieht es sich zusammen. Im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit meist höher und das Holz benötigt Platz, um sich auszudehnen.

Egal, ob aus dem Möbelhaus oder aus dem Küchenstudio: Bei der Montage Ihrer Massivholzküche sollte das auf jeden Fall berücksichtigt werden. In der Regel beschäftigen Küchenstudios ausgebildete Tischler, welche bereits viel Erfahrung mit der Montage von Massivholz haben.

Im Möbelhaus sind seltener ausgebildete Tischler angestellt. Die großen Ketten setzen meist auf kurzfristig angelernte Arbeitskräfte.

Sicherheitshalber sollten Sie sowohl bei der Küche aus dem Küchenstudio als auch aus dem Möbelhaus genau nachfragen, ob Ihre Monteure wirklich Wissen und Erfahrung zum Montieren von Massivholzküchen mitbringen.

Möbelhaus oder Küchenstudio: Wer bietet die bessere Beratung & besseren Service?

Im Küchenstudio werden Sie von Küchenplanern beraten. Die Küchenplaner sind häufig selbst Tischler oder arbeiten eng mit den Monteuren (welche ausgebildete Tischler sind), zusammen. Sie kennen unterschiedlichen Holzarten und können Sie daher beraten, welche die passenden für Sie sind.

Der Küchenberater nimmt sich Zeit für Sie und plant die Küche so, dass sie Ihren Wünschen und Anforderungen (z.B. bestimmte Elektrogeräte, mehr Platz für Stauraum) erfüllt. Zudem wissen die Monteure bei jeder Holzart, worauf sie bei der Montage achten müssen.

Manche Küchenstudios bieten zudem eine mehrjährige Servicegarantie! Massivholzküchen haben schwerere Türen, die immer wieder eingestellt werden müssen. Dank Servicegarantie stellt Ihr Küchenplaner die Schranktüren kostenlos ein!

Im Möbelhaus sprechen Sie meist mit einem Verkäufer (und nicht mit einem Tischler). Zudem sind Sie ein Kunde von vielen – da bleibt kaum Zeit, für ein ausführliches Beratungsgespräch. Manche Anforderungen (z.B. eine erhöhte oder niedrige Arbeitsplatte, falls Sie besonders groß oder klein sind) könnten dadurch untergehen.

Fazit: Das Material ist das gleiche, der Unterschied liegt in Beratung & Montage

Wie Sie sehen, liegt der Unterschied zwischen der Massivholzküche aus dem Möbelhaus und der aus dem Küchenstudio nicht im Material.

Stattdessen können Sie im Küchenstudio von einer eingehenden Beratung profitieren. Ihr Küchenplaner setzt sich im Detail mit Ihrem Wunsch nach einer Massivholzküche auseinander, bevor er für Sie die passende Küche aus Holz plant. Die Montage übernehmen erfahrene Tischler, welche die "Eigenheiten" verschiedener Holzarten kennen. 

Sie haben noch Fragen rund um die Planung Ihrer neuen Küche? Oder möchten Sie sich bei der Küchenplanung von einem professionellen Küchenplaner beraten lassen? Dann zögern Sie nicht, ein olina Küchenstudio in Ihrer Nähe zu kontaktieren!

Herzlichst,
Ihr olina Team

Klicken Sie hier, um ein Küchenstudio in Ihrer Nähe zu finden

Foto: © Kzenon - stock.adobe.com